Freitag, 15. August 2014

Startup

Yoroshiku onegaishimasu!


Okay, hier bin ich also. Nachdem ich mir die Idee eines eigenen Blogs schon einige Jahre durch den Kopf gehen ließ, habe ich mich jetzt dazu entschlossen, neben dem K-Vlog bei YouTube auch einen K-Blog dazu zu pflanzen.

Das K steht - natürlich - für Karate. Aber auch für Kampfkunst allgemein. Ich werde mich hier über Karate auslassen, über Selbstverteidigung, über alles, was mir in dem Gebiet so auf der Seele liegt.

Hauptsächlich möchte ich natürlich eins: Das Wissen verbreiten, das zu erlernen ich in einem wunderbaren Karate-Verein das Privileg habe.

Dieser Blog wird teilweise als Unterstützung und Vertiefung der Videos dienen, teilweise auch eigenständige Themen behandeln, welche sich in Videoform nicht immer so schlüssig darstellen lassen. Ich werde versuchen, mich stilistisch etwas an Jesse Enkamps englischsprachigem Blog KARATEbyJesse anzulehnen, bis ich meinen eigenen Stil gefunden habe.

Wer bin ich?